Kastanienrezepte

Rezept-NameKastanienkuchen
KategorieKuchen
Zutaten250 g Mehl, 150 g Butter, 100 g Puderzucker; gesiebt, 2 Eigelb, FUELLUNG, 750 g Kastanien; geschält, 150 ml Milch, 200 g Butter, 200 g Zucker, 3 Eigelb, 1 Pkg Vanillezucker, 1 TL Zimtpulver, 1 Zitrone - Schale fein abgerieben, 5 Eiweiß; steif geschlagen, 20 g Kirschwasser, 150 ml Sahne; geschlagen
ZubereitungMehl, Butter und Puderzucker fein zerreiben. Eigelb unter die geriebene Masse geben und alles zu einem Teig kneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Für die Füllung die Kastanien in Milch weich dünsten, noch heiß pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Butter und Zucker cremig rühren, Kastanienpüree dazumischen.
Eigelb, Vanillezucker, Zimt und Zitronenschale unter die Masse mischen. Zuletzt das steifgeschlagene Eiweiß locker darunterheben.
Eine runde Backform mit dem ausgerollten Teig auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und das Kastanienpüree einfüllen.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 1 Stunde backen.
Nach dem Erkalten mit Kirschwasser beträufeln und mit Schlagsahne garnieren.
QuelleOskar Marti, Ein Poet am Herd, Herbst in der Küche - Erfasst von Rene Gagnaux
Kastanien - von der Suppe bis zum Souffle