Kastanienrezepte

Rezept-NameKastanieneis mit Schokoladensauce und Kumquats
KategorieDessert
Zutaten750 g Kumquats, 250 g Zucker, 5 dl Wasser, KASTANIENEIS, 220 g Kastanienpüree, 1 dl Kondensmilch, ungezuckert, 2 EL Grand-Marnier, 80 g Schokolade (Frigor o. ä), - fein gewürfelt, 1 dl Rahm
ZubereitungKumquats
Die Kumquats der Länge nach in 4 teilen, in einem Topf mit dem Wasser und Zucker tun, aufkochen, 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln. Abkühlen lassen.
(Dies kann ein oder mehrere Tage vorher gemacht werden: es ist sogar besser, wenn die Kumquats nach dem Kochen noch eine Zeitlang im Zuckersirup marinieren! ).
Schokoladensauce
Kondensmilch aufkochen, vom Feuer nehmen, Schokolade unter Rühren zugeben und schmelzen lassen, mit Grand Marnier parfümieren.
(Kann ebenfalls im voraus zubereitet werden).
Kastanieneis
Die Kastanienpüree durch einen Sieb streichen, Kondensmilch zugeben, gut mischen, mit Grand Marnier parfümieren, Schokoladenwürfeln zugeben. Rahm steifschlagen, vorsichtig unterziehen. In einer Form (etwa 17 bis 18 cm lang) tun und gefrieren lassen (nicht in einer Eismaschine, einfach im Tiefkühlfach !).
Servieren
Eis etwas auftauen lassen, in Scheiben schneiden . Schokoladensauce wärmen, auf Tellern verteilen und Eis darauf anrichten. Mit Kumquats garnieren. Die restliche Sauce separat servieren.
QuelleErfasst von Rene Gagnaux
Kastanien - von der Suppe bis zum Souffle